#Was ist ein Hashtag? – Antworten aus dem Seminar “Google, Facebook & Co”

# – die Raute steht für Hashtag = Suchschlagwort, das in sozialen Netzwerken wie Twitter & Co Themen leichter auffindbar macht. Hashtag/die Raute ist jedoch längst auch zum Symbol für die weltweit steigende Vernetzung geworden. An Twittertrends durch #-Zahlen lassen sich die aktuellen Themen der Mediengesellschaft ablesen – wie z.B. #Vorratsdatenspeicherung, neue, immer #smartere Geräte wie die Smartwatch oder der #Hackerangriff auf den Bundestag.

Im Seminar „Google, Facebook & Co” haben sich im Juni 2015 Auszubildende der Louise-Schroeder-Schule mit digitaler Selbst- und Fremdbestimmung 
in der globalisierten Mediengesellschaft auseinandergesetzt, selbst Medien erstellt und dafür recherchiert. Um unterschiedliche Blickwinkel kennenzulernen befragten sie z.B. Expert*innen wie Martin Gottschewsky von der Initiatvie “Anwälte gegen Totalüberwachung”, Paula Glaser von “Jugend hackt” und den seit vielen Jahren (u.a. beim Chaos Computer Club) engagierten Programmierer Holger Krekel.

Ergebnisse aus den Werkstätten “Inszenierte Lesung”, “Live-Comic”, “Schwarz-Weiß-Fotografie”, “Audio” und “Multimedia” veröffentlichten die Teilnehmenden – nach der Live-Präsentation vor Gästen – z.T. im Internet im selbst erstellten Blog wasisteinhashtag.wordpress.com.

Viel #Spaß beim Anschauen.

Quelle: wannseeforum.de/blog/2015/06/25/hashtag/#more-8042

Einblicke in das Projekt „Komplexe Recherche“

In diesem Jahr geben unsere Schüler mit selbst verfassten Texten und Dokumenten Einblicke in das Projekt „Komplexe Recherche“. Eine Woche lang waren Gruppen im Auftrag von Kunden damit beschäftigt, zu sehr anspruchsvollen Recherchewünschen umfangreiche Ergebnisse zu ermitteln. Dabei haben sie an vielen Orten der Information und mit zahlreichen Experten spannende Erfahrungen gemacht. Sie können daran Anteil nehmen, indem Sie nachlesen, was die Schüler bewegt hat.

Rechercheur

Schnell, schnell, zahlreiche Projektergebnisse online!

speedygirls

Nachdem alle unsere Klassen in dieser Woche ihre Ergebnisse aus dem Projekt „Herstellen und Gestalten von Informationsdiensten“ präsentiert haben, gibt es nun ganz Vieles zu entdecken und zu bestaunen.
Die Schüler haben ihre Arbeiten auf dieser Seite selbst beschrieben und freuen sich auf zahlreiche Besucher!

Wannseeforum 2014

Im Rahmen des Seminars „Google, Facebook & Co – Selbst- und Fremdbestimmung in der globalisierten Mediengesellschaft“ waren die Klassen MI 133 und 134 in der Zeit vom 31.06. bis 05.07.2014 zu Gast im Wannseeforum.

Gearbeitet wurde in 4 Gruppen zu den Themen:

Nach einer Woche voller kreativen Denkprozessen, Diskussionen und manch einer Spätschicht wurden dann am Freitag vor Eltern, Ausbilder/ innen und anderen Gästen die Ergebnisse präsentiert. Alle Gruppen ernteten viel Lob und noch mehr Applaus.

Neben der Arbeit in den Workshops kam aber auch die Freizeit nicht zu kurz. Vom Chillen am See, über Tischtennis, Kicker, Volleyball, Badminton, Karaoke in der Bar und Public Viewing war alles dabei. Beide Klassen mischten sich nach ein paar Berührungsängsten zu Anfang und die Stimmung war durchgehend harmonisch.

Öfter kam der Wunsch, doch noch ein mal hier her zu kommen.

Die Gesamtergebnisse sind zu finden auf der Seite des Wannseeforums.

 

Louise-Schroeder-Schule Berlin • Projektergebnisse aus der schulischen Ausbildung